..Onlineportal Michael Stolle..Michael FACEBOOK.com..Michael MySpace.com..Michael Twitter.com..Michael Youtube.com..Michael last.fm..Michael WeBlog

RUBRIK ::: PERSONEN - U

GUESTBOOK..HELP..SITEMAP..UpDATE..WEBMASTER..ZENTRAL-FORUM

..INHALT.. ..NEWS.. ..FACEBOOK.. ..IMPRESSUM.. seit ©1998 powered by FreeFind

..Susann und Michael direkt schreiben!

UpDate: 08.12.2013

HOME>THEMEN>PERSONEN >U

.


WEB-PROJEKTE
GOMICHA
GOTOMICHA
WELT DES WISSENS
AUFKLÄRUNG
FRAUENARZTBESUCH
PAUL HARDCASTLE

Personenübersicht

Durchsuchen der Seite einfach mit Strg+F

PERSONEN|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|>U|V|W|X|Y|Z|

.

zum Listenende

Wolfgang Ullmann
(theol/polit/bürgerrecht), (D "DDR") : geb. 18.08.1929 [Bad Gottleuba, Kreis Pirna] - gest. 31.07.2004 []
Theologe (Pfarrer), Grünen-Politiker, ostd. Bürgerrechtler / Studium der Theologie und Philosophie in Göttingen ; 1963-1990 Dozent an Kirchenhochschulen in Naumburg und Berlin ; zur Wende 1989/1990 trat er engagiert für die Rehabilitierung von Opfern politischer Verfolgung und für die Sicherung der Stasiunterlagen in der Zeit nach der Maueröffnung im November 1989 sowie Mitbegründer von "Demokratie Jetzt" ; 1994-1998 für die Grünen im Europaparlament ; Juli 2004 Ernennung zum "Stadtältesten" von Berlin / Familie: seit 1956 verheiratet, Vater von drei Kinder

Robert Urich
(s), (USA) : geb. 19.12.1947 [Toronto, Ohio, USA] - gest. 16.04.2002 [Thousand Oaks, KA, USA]
t / starb an Krebs / amerikanische Serienschauspieler / Sohn Ryan Urich (ebenfalls Schauspieler)
Wie seine Managerin Cindy Guagenti in Los Angeles mitteilte, erlag Urich in einem Krankenhaus im kalifornischen Thousand Oaks einem Krebsleiden.

Er wurde vor allem durch seine Rollen in den TV-Serien «Spenser» und «Soap» bekannt. Zu seinem ersten Theaterauftritt verhalf ihm 1973 Burt Reynolds. Urich war vierfacher Preisträger der «Emmy»-Auszeichnung für US-Fernsehproduktionen. Er hinterlässt seine Ehefrau und drei Kinder.
Viele seiner Fans liebten ihn wegen seinen liebenswerten Vaterrollen in TV-Produktion. Damit starb wieder einer viel zu früh und hinterlässt ein Loch im Filmbereich.

Peter Ustinov (Photo: www.jimpoz.com)

Sir (seit 1990) Peter Ustinov (s/th/a) - geb. 16.04.1921 [London, GB] - gest. 28.03.2004 [Genf, Schweiz]

Nach Angaben des Radio-Senders Hamburg 90,3 ist der weltbekannte Schauspieler, Schriftsteller, Journalist, Karikaturist, 2facher OSCAR-Preisträger (Spartacus, 1960 + Tokapi, 1964) und Regisseur Sir Peter Ustinov in einer Klinik bei Genf/Schweiz am Sonntagabend (28.03.) an Herzversagen verstorben. Das teilte ein enger Freund Ustinovs per Telefon am Montagmorgen mit.

Seit einigen Jahren litt Ustinov an der Zuckerkrankheit und hatte offenbar auch Herzrhythmusstörungen. Im Februar wurde seine Erkrankung bekannt. n-tv-Artikel

Ustinov hat aus drei Ehen vier Kinder: Er hinterlässt Ehefrau Hélène (Heirat seit 1972) und vier Kinder (zwei Töchter, Sohn Igor, noch ein Kind). Mit Ex-Frau Suzanne gest. im Dez. 2003 von 1954-1971 verheiratet. mehr zu seinem PRIVATLEBEN hier

Geboren wurde er als Petrus Alexandrus von Ustinov am 16.04.1921 in London - England (gezeugt in Leningrad/Russland). Debüt als Schauspieler startete er 1939. Als Film-Privatdetektiv Hercule Poirot (1977+1987) klärte er bizzare Mordfälle so geschickt auf, das der vermeintliche Mörder sich anfangs sicher glaubte (>>>Alle seine Filme). 1989 Mitglied der Pariser Akademie der schönen Künste.

Der Sohn einer französischen (äthiopischer Vorfahren) Bühnenbildnerin und eines russisch-deutschen Korrespondenten, war ein künstlerisches Multitalent. Mit unzähligen Preisen aus aller Welt wurde er bedacht - OSCAR, Emmy, Grammy, Goldene Kamera, war Professor für Vorurteilsforschung...

1971 wurde er ältester Sonderbotschafter für das Kinderhilfswerk UNICEF (siehe dortigen Artikel). In zahlreichen Fernsehauftritten ist er den meisten Deutschen als lebensfroher und humorvoller Mensch bekannt - er sprach sehr gut deutsch. Auch während der Weltausstellung EXPO 2000 (157 Tage) in Hannover war er Gastmoderator. Im Juni 1990 wurde er von der englischen Königin zum 'Sir' geadelt.

2003 - letzte Rolle als Friedrich der Weise in dem Historienfilm "Luther".

In Hamburg wollte Peter Ustinov in der Woche seines Todes zu einer Benefiz-Veranstaltung kommen.

Ustinov lebte die letzten Jahre in Genolier am Genfer See / Schweiz. Vorher war in England, später in den USA heimisch.

U U
(), () : geb.  [] - gest.  []
t /
zum Listenanfang

NICHTKOMMERZIELLER WEBAUFTRITT VON GOMICHA.de - LEIPZIG - NÜRNBERG

.

.