..Onlineportal Michael Stolle..Michael FACEBOOK.com..Michael MySpace.com..Michael Twitter.com..Michael Youtube.com..Michael last.fm..Michael WeBlog

RUBRIK ::: PERSONEN - V

GUESTBOOK..HELP..SITEMAP..UpDATE..WEBMASTER..ZENTRAL-FORUM

..INHALT.. ..NEWS.. ..FACEBOOK.. ..IMPRESSUM.. seit ©1998 powered by FreeFind

..Susann und Michael direkt schreiben!

UpDate: 08.12.2013

HOME>THEMEN>PERSONEN >V

.


WEB-PROJEKTE
GOMICHA
GOTOMICHA
WELT DES WISSENS
AUFKLÄRUNG
FRAUENARZTBESUCH
PAUL HARDCASTLE

Personenübersicht

Durchsuchen der Seite einfach mit Strg+F

PERSONEN|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|>V|W|X|Y|Z|

.

zum Listenende

Harry Valérien
(reporter/a/mod), (D) : geb. 04.11.1923 [München] - gest. 12.10.2012 [bei Berg am Starnberger See] starb an Herzversagen
Sportreporter, Autor / seit 1949 Radio- und Fernsehreporter (Schwimmen und Skisport) bei ARD + ZDF sowie bei SAT.1 und PREMIERE / 1951 beim Bayerischen Rundfunk ; 1962 bis 1989 Sportreporter beim ZDF - moderierte 283 Mal "Das aktuelle Sportstudio" - berichtete von vielen Olympischen Winter- und Sommerspielen (schrieb mehrere Bücher dazu), war Publikumsliebling ; führte hunderte Moderationen, Live-Reportagen und Interviews / Auszeichnungen: Goldene Kamera, Telestar, Bambi / Familie: Ehefrau Randy (seit 1960) ; Töchter: Tanja (44=2006) und Laila (43=2007) sowie zwei Enkel (9/11=2001)

Cyrus Roberts Vance
(polit, jurist), (USA) : geb. 27.03.1917 [Clarksburg, West Virginia, USA] - gest. 12.01.2002 [Mount Sinai Klinik, New York, USA]
Politiker und Jurist
/US-Aussenminister unter Jimmy Carter. Vance litt an Alzheimer, die genaue Todesursache wurde zunächst aber nicht bekannt. / der Demokrat wurde 1977 von Präsident Jimmy Carter zum Aussenminister ernannt. Er spielte eine wichtige Rolle in den Camp-David-Gesprächen zwischen Israel und Ägypten, brachte die Verhandlungen über den Panamakanal-Vertrag voran. Zudem setzte er sich für Rüstungskontrolle und Entspannung ein. 1980 trat er aus Protest gegen den Versuch, die Geiseln in der US-Botschaft in Teheran gewaltsam zu befreien, zurück und nahm wieder seinen alten Beruf als Rechtsanwalt auf. Zu Beginn der 90er Jahre beriefen ihn die Vereinten Nationen: 1992 vermittelte Vance in Südafrika zwischen der Regierung und dem Afrikanischen Nationalkongress. Zusammen mit dem Briten Lord Owen entwickelte er einen Friedensplan für Bosnien-Herzegowina, den so genannten Vance-Owen-Plan, der allerdings 1993 von den bosnischen Serben endgültig abgelehnt wurde.

Dana Vávrová
(s/r), (CZ) : geb. 09.08.1967 [Prag, CSSR] - gest. 05.02.2009 [München, UNI-Klinikum Großhardern]
Schauspielerin und Regisseurin / Familie: Ehepartnerin des Münchner Regisseurs Joseph Vilsmaier (23 Jahre), drei Töchter / tschechischer Kinderstar ; Serie: "Pan Tau" (1987/88) Filme: "Ein Stück Himmel" (1982), "Amadeus" (1988), "Herbstmilch" (1989), "Der letzte Zug" (2006, Regie), "Die Gustloff", "Rama Dama", "Stalingrad" und "Schlafes Bruder" / Auszeichnungen: Adolf Grimme-Preis und die Goldene Kamera, Bayerischen und den Deutschen Filmpreis / sie starb an einer Krebserkrankung

Henry Verneuil [eigtl. Verneuil Achod Malakian]
(r), (FRA) : geb. 15.10.1920 [Rodosto, Türkei] - gest. 11.01.2002 [Krankenhaus in Paris, FRA]
SRegisseur
/Verneuil gehörte zu den beliebtesten und produktivsten Filmemachern und Drehbuchautoren Frankreichs / zu den bekanntesten Werken Verneuils gehören "Der Clan der Sizilianer" (1969) mit Jean Gabin, "I...wie Ikarus" (1979) und "Tausend Milliarden Dollar" (1982). In der seiner 40-jährigen Karriere arbeitete der Wahlfranzose mit vielen Schauspielgrössen zusammen, darunter Alain Delon, Yves Montand, Fernandel und Lino Ventura. Internationale Anerkennung errang Verneuil erstmals 1954 mit seinem Streifen "Staatsfeind Nr. 1". Er inszenierte Komödien, Kriminalgeschichten und Thriller. Oft ging es darin um Intrigen, soziale Ungerechtigkeit und finanzielle Machenschaften.
Francois Villon [eigtl. Francois de Montcorbier]
(dicht), (FRA) : geb. um 1431 [] - gest. 1463 []
französ. Dichter und bedeutendster französischer Lyriker des Spätmittelalters

Helle Virkner
(s/polit), (DÄN) : geb. 1925 [Århus, DAN] - gest. 10.06.2009 [Charlottenlund bei Kopenhagen, DAN]
dänische Film/Theater-Schauspielerin, Politikerin / bekannt ist sie den Olsenbandenfans als Tochter Karin vom geschäftstüchtigen Schrotthändlers Mads Madsen (Karl Stegger, †1980) in der Folge "Die Olsenbande fährt nach Jütland" (1971). Sie kehrte plötzlich aus Monaco zurück, wo sie zufällig erfuhr, dass drei Herren (Egon, Benny, Kjeld) aus Kopenhagen angereist sind. Mit einem ebenfalls angereisten Ex-Liebhaber, der ein gesuchter Killer ist, beobachtet sie die Olsenbande auf der Suche nach dem Schatz der Nazis (Geldscheine + Goldkiste) in einem der Bunker am Strand. / Hauptrolle in TV-Comedy-Serie "Oh diese Mieter!" (1972, DAN) / sie begann ihre Karriere 1946 am Theater ; 1959 war sie als Gast auf der "Berlinale" ; begegnete sogar Nikita Chrustschow bei dessen Besuch in Dänemark ; 1959 heiratete sie den ehm. dän. Staatsminister Jens Otto Krag mit dem sie zwei Kinder hat / PHOTOS

Karl-Michael Vogler
(s), (D) : geb. 28.08.1928 [Remscheid, DT] - gest. 02.06.2009 [Seehausen am Staffelsee, Bayern, DT]
Theater- und Fernsehschauspieler / spielte in den 70er und 80er Jahren sehr viele Rollen - "Das waren 280 bis 300, allein fürs Fernsehen" ; Tatort-Kommissar

Elisabeth Volkmann
(s), (D) : geb. 16.03.1936 [] - gest. 26.07.2006 []
S
chauspielerin / lustig und schrill waren ihre Auftritte und Art ; u.a. Serie: "Klimbim" (1973) / +tot in ihrer Wohnung in München aufgefunden - die Obduktion am 28.07.2006 ergab das sie eines natürlichen Todes starb; letzte TV-Arbeiten 2005 / ihr Ehemann verstarb 2004

V V
(), () : geb.  [] - gest.  []
S
/

zum Listenanfang


NICHTKOMMERZIELLER WEBAUFTRITT VON GOMICHA.de - LEIPZIG - NÜRNBERG

.

.